22.11.10 11:17

Selbständig mobil: Das VAG-Kinder und Jugendprogramm

Die VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg will den öffentlichen Personennahverkehr und die Kompetenz von Kindern und Jugendlichen bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel stärken. Aus diesem Grund wird derzeit das Kinder- und Jugendmarketing der VAG auf neue Beine gestellt, gemeinsam mit der Zukunftsagentur für Schulen der Stadt Nürnberg.

„Die durchgängige Begleitung der Kinder und Jugendlichen von der Vorschule bis zum Führerscheinerwerb ist uns ganz wichtig. Unsere jungen Fahrgäste sind für uns eine wichtige Kundengruppe. Wir wollen, dass sie sich bei uns wohl fühlen und das System Nahverkehr verstehen“, erläutert Tim Dahlmann-Resing, VAG-Prokurist und Geschäftsbereichsleiter für Planung, Marketing und Vertrieb. Ein erster Baustein ist inzwischen fertig: Für Vorschulkinder gibt es ein überarbeitetes Programm, nach dem seit diesem Herbst gearbeitet wird. Für Grundschüler wird derzeit am neuen Programm und an Unterrichtseinheiten gefeilt. Später folgen noch Angebote für die über Elfjährigen. Nachhaltige Mobilität ist auch der Zukunftsagentur sehr wichtig. „Viele Kinder sind heutzutage überwiegend im Auto der Eltern unterwegs. Wir möchten ihnen Alternativen dazu zeigen und sie im ÖPNV fit machen, so dass sie selbständig mit Bussen und Bahnen fahren können. Mit den richtigen Tipps sind Kinder ab dem Grundschulalter und Jugendliche gerade mit Bus und Bahn sicher unterwegs. Das belegen die Unfallstatistiken eindeutig,“ so Reiner Rück, Chef der Einrichtung.