Drucken - Fenster schliessen

Regeln fürs Ein- und Aussteigen

Schneller Einsteigen ohne Drängeln

Ist der Bus nach einigem Warten endlich angekommen, wollen die Schüler so schnell wie möglich einsteigen. Sei es, weil sie einen Sitzplatz ergattern oder neben einem Freund sitzen wollen: Oft kommt es an Bushaltestellen zu Rangeleien.

Und gerade nach der Schule können es Kinder nicht abwarten, endlich nach Hause zu kommen – dann wollen sie so schnell wie möglich aus dem Bus und laufen womöglich unaufmerksam über Radwege oder gar Straßen.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, mit welchen leicht einleuchtenden Verhaltensregeln Kinder sicher ein- und aussteigen können. Denn wenn an Haltestellen nicht gedrängelt wird, geht auch das Einsteigen schneller!

© Bundesverband
Deutscher
Omnibusunternehmer